Skip to main content

Wenn man einen Staukasten oder eine Deichselbox kaufen möchte sind Kundenbewertungen, Produkt-Vergleiche, Youtube-Videos und natürlich auch ein guter Deichselboxen Test sehr hilfreich. Wir vom Transportboxenportal stellen für Sie eine Übersicht an guten und verlässlichen Informationen aber auch weiterführenden Adressen aus dem Internet zusammen. So bekommen Sie zahlreiche Varianten der beliebten Boxen und passenden Auswahlmöglichkeiten, mit der Sie Ihre Suche verfeinern können.

Die wichtigsten Punkte, die man zu Deichselboxen wissen sollte:

  1. Eine Deichselbox auf dem Anhänger bietet zusätzlichen Stauraum für Werkzeuge und andere Materialien.
  2. Zum Schutz der verstauten Gegenstände sollte die Box aus stabilem Material wie Alu oder Kunststoff bestehen und dazu auch wasserdicht und abschließbar sein.
  3. Eine beladene Deichselbox darf durch ihr Gewicht nicht die Anhängerstützlast überschreiten.

2 888
Filter zurücksetzen

Was ist eine Deichselbox?

Eine Deichselbox ist eine Transportbox aus Alu oder aus Kunststoff, die auf der Deichsel eines Anhängers verbaut wird. Da eine Staukiste für die Anhängerdeichsel bei allen Wetterbedingungen ihren Inhalt gut schützen muss, werden besonders solche stabilen Materialien wie eben Aluminium oder Plastik verwendet. Dazu verfügt sie oftmals über Dichtungen um auch ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit zu bieten. Gerade der feine Wassernebel auf Autobahnen dringt gerne überall ein. Eine Staubox für die Deichsel sollte auch fest auf selbiger verbaut sein, um vor dem Verrutschen geschützt zu sein.

Hier sieht man Deichselbox aus Riffelblech von Truckbox.

Hier sieht man Deichselbox aus Riffelblech von Truckbox.*

Was macht man mit einer Deichselbox?

Genügend Platz in dieser Staubox für Zubehör.

Genügend Platz in diesem Staukasten für Zubehör.*

Wenn man sich mit einer Deichselbox auseinandersetzt wird man auch immer wieder die Begriffe Staukasten oder Staubox zu lesen oder hören bekommen. Das liegt daran, dass die Bezeichnungen einem verwandten Verwendungszweck dienen. Die Deichselbox selbst wird an einem Anhänger, genauer gesagt auf der Anhängerdeichsel befestigt und bietet somit zusätzlichen Stauraum für Spanngurte, Anhängerkurbel, Unterlegkeile, Werkzeuge und sonstiges Zubehör.

Häufig sieht man einen Staukasten, wie den hier im Bild bei LKW’s oder Transportern. Doch auch im privaten Gebrauch werden diese Art von Transportboxen für Fahrzeuge immer häufiger verwendet. So ist eine Staubox auf dem Campinganhänger sehr praktisch, weil man viele wichtige Werkzeuge unterbringen kann, die man im Urlaub gut gebrauchen kann. Aber auch bei geländegängigen Fahrzeugen, wie Pick Ups oder Quads kommen immer öfter Deichselboxen zur Anwendung um das oftmals benötigte Werkzeug und Zubehör immer dabei zu haben.

Was unterscheidet eine Deichselbox von einem Staukasten?

Auch wenn Deichselbox und Staukasten oft gemeinsam genannt werden, so sind sie nicht immer das Gleiche. So ist eine Deichselbox immer auch gleichzeitig eine Staubox, weil in ihr Dinge verstaut werden. Typischerweise werden Staukästen dabei direkt an Fahrzeugen wie LKW verbaut. Deichselboxen hingegen bietet zwar ebenfalls viel Platz zum Verstauen, werden aber vor allem erst auf der Deichsel eines Anhängers ihrem Namen gerecht, bestimmen sich also durch den Ort ihrer Verwendung.

Hier sieht man eine abschließbare Deichselbox in ihrer typischen Verwendung auf einer Hängerdeichsel. Befestigt wurde dieser Staukasten mit einem U-Bügel-Montagesatz.

Hier sieht man eine abschließbare Deichselbox in ihrer typischen Verwendung auf einer Hängerdeichsel. Befestigt wurde dieser Staukasten mit einem U-Bügel-Montagesatz.

Welche Ausführungen von Deichselboxen gibt es?

Grundsätzlich gibt es gar nicht so viele Punkte, in denen sich Transportboxen für die Deichsel voneinander unterscheiden. Entsprechend gibt es auch kaum verschiedene Varianten oder Ausführungen von Deichselboxen. Hauptsächliche Unterschiede finden sich im verwendeten Material und in der Größe der Boxen selbst.

Deichselbox aus Kunststoff

Kunststoff oder auch Plastik ist eines der beiden hauptsächlich genutzten Materialien, das bei Deichselboxen zum Einsatz kommen. Der große Vorteil von einem Staukasten aus Kunststoff ist das verhältnismäßig geringe Gewicht. Der zweite Vorteil der mit einer solchen Transportbox für Fahrzeuge einhergeht, ist der günstige Materialpreis, was sich auch beim Endpreis für den Kunden zeigt.

Staukasten aus Aluminium

Aluminium ist das ebenso weit verbreitete Material, welches bei Deichselboxen verwendet wird. Alu als Werkstoff glänzt dabei mit seinen Materialeigenschaften, wie geringem Gewicht, hohe Stabilität und Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse. Preislich bewegen sich Stauboxen aus Alu auf einem etwas höheren Niveau. Die liegt auch am höheren Herstellungsaufwand. So müssen zum Beispiel die Kanten entgratet werden um Verletzungen auszuschließen.

Welche Hersteller von Deichselboxen gibt es?

Die wichtigsten Hersteller von Staukästen und Deichselbox haben wir im folgenden aufgeführt. Es gibt natürlich noch weitere Hersteller, jedoch haben wir uns für diejenigen entschieden, deren Produkte wir auf Grund unserer Recherche vorbehaltlos empfehlen können.

Stema FT-Germany Stelzer Truckbox Parlok
Orthex Daken MBM Stimo24 Vintec
Unimet Arebos Westfalia Bünte MABU-Kontor

Was sollte man beachten wenn man eine Deichselbox kaufen möchte?

Auch wenn es nicht besonders viele unterschiedliche Arten von Deichselboxen gibt, so sind dennoch einige Punkte zu beachten, bevor man sich für einen Staukasten entscheidet.

Auch wenn der Name der Deichselbox eine Verwendung auf einem Anhänger vorsieht, so ist man daran natürlich nicht gebunden. Je nach Größe der Staubox kann man auch eine Verwendung an anderen Orten in Betracht ziehen. So ist eine solche Box grundsätzlich auch als reine Werkzeugbox nutzbar und kann genauso gut im Keller oder Gartenhäuschen abgestellt werden. Oder wie wäre es auf der Ladeplattform vom Pickup oder als Staukasten auf dem Quad? 

Staukasten oder Deichselbox müssen natürlich in ihren Abmessungen auch an den Einsatzort passen. Dabei muss man beim Bewerten auf das Innen- und Außenmaß schauen, da dies teilweise recht unterschiedlich ausfallen kann. Es schadet dabei auch nicht die Menge des unterzubringenden Zubehörs zu bedenken um im Zweifel entscheiden zu können, ob eine Staubox reicht oder ob man doch gleich mehrere Deichselboxen kaufen sollte.

Da in der Regel nur Kunststoff oder Aluminium zur Verfügung steht, fällt die Wahl des Materials vermutlich nicht besonders schwer. Je nachdem was zum Budget und Einsatzort passt, bleibt die Wahl dann dem persönlichen Geschmack vorbehalten. Wenn man sich für Alu entscheidet sollte man die Kanten unbedingt auf scharfe Stellen kontrollieren, um Verletzungen auszuschließen. Für Aluminium spricht auf jeden Fall die größere Stabilität des Materiales. Wenn also die Box abschließbar sein soll, weil wertvolles Werkzeug oder Campingzubehör darin gelagert wird, dann bietet sich das stabilere Alu an. Kunststoff ist als Material nämlich schneller zerstörbar. Dort wo eine Staubox aus Plastik nach ein paar hammerschlägen den Geist aufgibt und bricht wird eine Alubox lediglich ein paar Dellen bekommen.

Bei allen zu beachtenden Aspekten spielt natürlich auch immer das eigene Budget bei der Kaufentscheidung zu einer Deichselbox eine wesentliche Rolle. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt sind.

Tipps zum Preis – Was kostet ein guter Staukasten?

Was sollte man ausgeben wenn man eine gute Deichselbox kaufen möchte? Qualität hat ihren Preis. Dies gilt natürlich auch bei dieser Art von Fahrzeugboxen. Nahezu alle Modelle sind abschließbar, oder zumindest ist eine Halterung vorgesehen, durch die man ein Vorhängeschloss anbringen kann. Auch Material wie Alu ist nicht ganz billig zu haben. Klar mag Kunstoff hingegen günstig sein aber es bestehen im täglichen Betrieb auch einige Anforderungen an das Material, so dass die Verarbeitung auch hochwertig sein muss.

Für eine gute Deichselbox aus Kunststoff sollte man mindestens 40 Euro einplanen. Dafür bekommt man aber nur eine relativ kleine Box mit wenig Volumen. Bei gleicher Größe muss man für eine Staukiste aus Alu schon etwa das doppelte am Preis einkalkulieren. Natürlich sind hier nach oben hin kaum Grenzen offen, so dass man auch über 300 Euro ausgeben kann wenn man eine gute Deichselbox kaufen möchte. Ein solches Modell bietet dann aber auch mehrere hundert Liter Volumen an Kapazität und kann deutlich mehr beherbergen als ein paar Zurr- und Spanngurte. Viele Kunden kaufen solch große und stabile Boxen für ihre Campinganhänger, weil damit viel zusätzlicher Stauraum – der auch mal dreckiger werden darf – zur Verfügung steht.

Wo kann man eine gute Deichselbox kaufen?

Man dürfte durchaus Glück haben und eine kleine Auswahl dieser speziellen Fahrzeug-Transportboxen im regionalen Baumarkt erhalten. Ob diese Auswahl dann allerdings groß genug ist, um die eigenen Bedürfnisse zu stillen ist fraglich. Deichselboxen gehören nicht zum üblichen Sortiment. Von daher ist es unserer Meinung nach deutlich besser sich den passenden Staukasten im Internet zu kaufen.

Neben eine sehr großen Auswahl bietet ein Kauf im Internet den weiteren Vorteil, dass die Lieferung unkompliziert, schnell und direkt nach Hause erfolgt. Außerdem hat man in Ruhe Zeit verschiedene Angebote an Staukästen miteinander zu vergleichen. Man kann Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu Deichselboxen von anderer Käufern lesen und sich damit einen deutlich besseren Überblick verschaffen.

Wie man sieht gibt es bei der Suche nach Deichselboxen einen aufsteigenden Trend.

Diese hier zu beobachtende Entwicklung liegt natürlich auch an den Möglichkeiten des Internets im allgemeinen. Zum einem inspirieren sich die Menschen in den Nutzungsmöglichkeiten, so dass ein Staukasten nicht mehr nur am LKW zu sehen ist, sondern auch privat genutzt wird. Zum anderen stellt sich damit auch die allgemeine Entwicklung dar, das Produkte wie Deichselboxen vorwiegend im Internet gekauft werden, weil der regionale Handel mit der Produktvielfalt nicht konkurrieren kann.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Deichselbox?

Vorteile einer Deichselbox

  • schafft zusätzlichen Stauraum
  • vielseitig verwendbar
  • Wetterschutz für Werkzeug und Zubehör
  • meistens abschließbar

Nachteile eines Staukasten

  • relativ teuer im Vergleich zu anderen Transportboxen
  • wenige Materialien zur Auswahl

Worauf muss man bei einem Deichselboxen-Test oder Vergleich achten?

Wenn man in gängigen Suchmaschinen im Internet „Deichselbox Test“ eingibt, werden verschiedene „Ratgeber“-Seiten angezeigt, die über Deichselboxen Testsieger, Kaufempfehlungen, Bestseller oder Vergleichssieger schreiben. Wenn man sich auf einer solchen Seite beliest, sollte man dabei objektiv an das Thema der Stauboxen für den Anhänger herangehen.

Nehmen wir an, dass tatsächlich jemand mehrere Deichselboxen unterschiedlicher Abmessungen und Materialien kauft oder zur Verfügung gestellt bekommt, um unter gleichen Bedingungen und Abläufe ein Test durchzuführen. Dabei müssten zumindest einige wesentliche Punkte gefragt und auch objektiv beantwortet werden. Einige solcher Punkte wären:

  • Welche Qualität weist das Material auf?
  • Stimmen die genannten Innen- und Außenmaße?
  • Wie leicht ist es die Deichselbox zu montieren?
  • Wie ist das Preis-/Leitungsverhältnis der Staukästen im einzelnen?
  • Welche Belastbarkeit ist beim jeweiligen Modell gegeben?
  • Kann man leicht Ersatzteile der Deichselbox kaufen?
  • Hat der Staukasten ein TÜV oder GS-Siegel?
  • Ist eine ausführliche Montageanleitung und Gebrauchsanweisung enthalten?
  • Ist diese auch in deutscher Sprache verfügbar?

Die ist nur eine kleine Auswahl an Fragen die in einem Deichselboxen Vergleich oder Test gestellt werden müssten, um die Produkte objektiv zu bewerten und einen Deichselbox Testsieger oder Preistipp zu küren. Eine reine Auflistung von Deichselboxen Bestseller-Listen ist dabei nicht wirklich hilfreich, die findet man auch auf Amazon selbst.

Wir von Transportbox-kaufen.de sagen: Bewerten sie objektiv die Inhalte einer Webseite, die Ihnen Testsieger, Vergleichssieger usw. präsentieren.

Natürlich ist es vollkommen legitim Informationen zusammenzufassen und aufzubereiten. Dies machen wir ja ebenso, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung eine Hilfe zu sein. Was aber nicht in Ordnung ist, ist Ihnen etwas vorzugaukeln, dass nicht der Realität entspricht.



Findet man einen Deichselboxen Test bei Stiftung Warentest?

Wir konnten zur Deichselbox bei Stiftung Warentest & andere Testunternehmen wie Ökotest keine Tests zu derartigen Transportboxen finden. Ebenfalls bekamen wir keine Ergebnisse zu den Suchbegriffen Staubox oder Staukasten für LKW.

Auch auf der Webseite testberichte.de wurden wir nicht fündig. Nun lag der Gedanke nah, dass es bei den speziell für Fahrzeugen geeigneten Boxen Testberichte bei den gängigen Automagazinen geben könnte, doch auch hier wurden wir nicht fündig. Die besten Ergebnisse erhält man noch, indem man eine eigene Vorauswahl, zum Beispiel nach dem Material trifft und dann bei den in Frage kommenden Deichselboxen vergleicht was andere Käufer für Erfahrungen gemacht haben.

Fazit

Der Staukasten am LKW ist gängige Praxis, weil dort vor allem Gurte, Unterlegkeile und Werkzeug so untergebracht werden kann, dass es schnell griffbereit ist. Deichselboxen dienen einem ähnlichen Zweck, sprich der Aufbewahrung von Werkzeug und sonstigem Zubehör. Besonders praktisch sind Deichselboxen, wenn es sich beim Anhänger um einen Bootstrailer oder einen Campinganhänger handelt. In beiden Fällen der Freizeitgestaltung ist Stauraum nie genug vorhanden und somit bietet ist eine Deichselbox dafür perfekt geeignet.

Deichselbox-Staukasten
5 (100%) 2 Bewertung(en)